Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Liebe ist hart - MANN!

Ein Chansonabend über die Abnutzungserscheinungen der Liebe 

Sie ist göttlich, sie ist schön und die Grösste! Die Rede ist von der Liebe, der Königin unter den Gefühlen, das ist bekannt und nicht neu – wer hat nicht schon aus, um und über die Liebe geschrieben, sie gepriesen und besungen.

Ein Aspekt blieb in der gesamten Geschichte der Liebeslyrik gänzlich unbeachtet:
Liebe ist hart – Mann! Wer, wenn nicht Sie – DIE Hartmann könnte darüber berichten. Sie hat so manche Erfahrung gemacht und sie in bester Gesellschaft geteilt. Mit Brecht, mit Kästner, mit Mascha Kaléko, mit Rio Reiser.

Durch ihre Geschichten und Lieder schweift unser Blick auf die Abgründe des Lebens, wo Liebe zur Ware, zur Gewohnheit und zum Verrat verkommt.

Zusammen mit ihrem kongenialen Partner am Klavier, Oliver Prechtl, singt Sandra Hartmann mit einer nonchalanten Leichtigkeit von den Abnutzungserscheinungen der Liebe. Wie kaum eine andere beherrscht sie den Spagat von verführerischer Chansonette zum kühlen Pop-Vamp bis hin zur dramatischen Operndiva. Ihr Facettenreichtum ist aber nie Selbstzweck, sondern leuchtet alle Ecken aus und überspringt die Klischees der gängigen Mann-Frau-Scharmützel.

Am Ende siegt die Erkenntnis: Liebe ist hart – Mann, aber das Leben ist schön!


Interesse geweckt?

Anfragen zu Buchungsmöglichkeiten über Kooperationen sowie zum Netzwerken sind herzlich willkommen.